Energieheilung

Karin Brandt – Psychotherapeutin (HPG), Lehrerin für Energiearbeit und Meditation

Transformation

Aus meiner langjährigen Erfahrung heraus kann ich sagen:

Manche Verletzungen im Leben sind so tief und prägend erlebt worden, dass einseitig nur die Psychotherapie oder Meditation keine Erlösung bringt. Das eine geht oft nicht ohne das andere. 
Eine  Transformation  kann über das Zusammenwirken beider Kräfte geschehen. 
Psychotherapie hilft negative, lebensverneinende Verhaltensmuster aufzudecken. Über Gespräche, Körperübungen und kreative Elemente können sich psychische Beschwerden verringern, so dass sich die Lebensqualität verbessern kann. 
Meditation führt zu mehr Achtsamkeit und Bewusstheit und zu unserem Ursprung. Wir erfahren den jetzigen Moment wie er wirklich ist.
Wir haften nicht an Gedanken und lernen Gefühle anzunehmen wie sie sind, ohne sie zu bewerten, zu verdrängen oder darin zu verharren. 
Mit der Zeit erfahren wir so einen ganzheitlicheren  Zustand. Vertrauen breitet sich aus. Wir fühlen uns nicht mehr von der Quelle des Lebens getrennt, sondern erleben uns aus unserer Mitte heraus und gleichzeitig verbunden mit allem was ist.